Highlights

Unsere Veranstaltungen. Die Glanzpunkte.

Durchschnittlich 40 Veranstaltungen finden im Jahr bei erLesen statt.

Diese Veranstaltungen liegen uns sehr am Herzen: Hier treffen sich die Kunden, tauschen sich aus, hier erhält man Anregungen und Impulse für die kreative Gestaltung seines Lebens.

Dabei sind wir sehr einfallsreich und überlegen uns immer wieder etwas Neues, um unserem Anliegen der Kulturvermittlung Rechnung zu tragen. Ob Vernissagen, Lesungen, kleine Konzerte oder Kreativabende ...

Manchmal platzt der Laden mit über 50 Besuchern aus allen Nähten und einige müssen von draußen durch das Schaufenster zusehen. Manchmal kommen aber auch nur weniger Gäste. Nicht selten sind das die Abende, die besonders intensive Eindrücke hinterlassen.

Nachfolgend sehen Sie einige unserer Highlights, an die wir uns besonders gerne erinnern …

Unsere Autoren, Schauspieler und Vortragenden

In loser Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit :) Georg Königer, Gabriele Klose, Peter Söder, Peter Goldammer, Dagmar Münch, Frederike Schmoe, Markus Grimm, Marion Neuendorf, Rainer Greubel, Amadé Esperer, Eva-Maria Klöhr, Marlen Stadelhofer, Linde Limbacher, Patricia Hofmann-Velte, Helga Krug, Jochen Niemuth, Wolfgang Körner, Ana Lopez, Gisela Groh, Natalia Schirokov, Corina  Kölln, Petra Palling, Rainer Schwander, Claudia und Bernhard von der Goltz, Birgit Süß, Cornelia Boese …

Unmusikalischer Abend

Hausveranstaltung am 10. März 2017

Unmusikalisch, ha, von wegen - mit zwar kleiner Besetzung - wir waren nur zu viert, aber dafür mit umso mehr Freude haben wir gesungen was die Gesangsbücher so hergaben. Begleitet von zwei Gitarren war es ein kleines Freudenfest, einfach so, ohne große Kunst, ohne große Vorbereitung, einfach aus Spaß an der Freude und an der Musik. Dies werde ich auf jeden Fall wiederholen, da schlechte Laune einfach unmöglich ist beim Singen! (Petra Pohl)

Annika Kreikenbohm

Vernissage am 17. Februar 2017

Die Fotografien von Annika Kreikenbohm sind eine wahre Zierde an unseren frisch geweißelten Wänden. Mit einer besonderen Fototechnik, Langzeitbelichtungen und vielen Blitzen in einer Sekunde ist es ihr gelungen, die Bewegungen bei Capoeria  einzufangen. Herausgekommen sind hochästhetische Bilder, die Lust machen auf Bewegung und Tanz. Der Abend ließ kurzfristig die Wände von erLesen beben, da viele der Anwesenden in der Tanz- bzw. Kampfsportgruppe waren und diese uns die typische Musik in solch einer Trainingsstunde vorführten. (Petra Pohl)

Rainer Schwander und Bruno Waldherr

Konzert am 27. Januar 2017

Unter dem Motto "Für alle Leute, die in der kulturellen Januarödnis darben und alle Faschingsmuffel und Winterblueser geben sich Herr Waldherr und Herr Schwander die Ehre, einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend zu veranstalten. "Meeschugge" steht schräges fränkisches Liedgut auf dem Programm, nebst selbst verfassten Instrumentalstücken und einigen geklauten, längst vergessenen englischen Songs. Kommet herbei, die ihr mühsam und beladen seid und lasset beim Ultimum einen Obulus am Exitus in die Urna fallen." gab es wieder ein kleines Highlight unter unseren Veranstaltungen. Fränkische Lieder, gemischt mit englischen altbekannten Oldies, lustige kleine Anekdoten und eine sehr witzige Moderation von Rainer Schwander sorgten dafür, dass das Publikum nach 1½ Stunden guter Unterhaltung beschwingt nach Hause ging. (Petra Pohl)

Peter Goldammer

23. April 2016 - 19:00 Uhr

Peter Goldammer las aus seinem Erstlingswerk "Zirkus der Stille".
Dieses Buch war das Erste, das ich in diesem Jahr gelesen habe und es hat mich so sehr beeindruckt, dass ich sofort und direkt an den Autor schrieb, um ihm meine Hochachtung für sein Werk auszudrücken. Das hat Herrn Goldammer so gefreut, dass er – unglaublich – wirklich erLesen in seine Lesetour mit untergebracht hat.
Es kamen richtig viele Interessierte (Puppenspieler, Clowns und "normale" Menschen :)) – es ging wieder mal recht eng in der Buchhandlung zu. Herr Goldammer las zwei Kapitel aus seinem Werk und gab uns offen einen Einblick in sein Arbeiten, in sein jetziges und früheres Leben. Er beantwortete ausdauernd viele Fragen, die ihm über das Buch und ihn persönlich gestellt wurden. Nach der Lesung gab es immer noch keine Pause. Er signierte unerschrocken ein Buch nach dem anderen. (Petra Pohl)

Impressionen

Veranstaltung verpasst?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder besuchen Sie uns bei Facebook!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 14 Uhr

Veranstaltungen

Für Große

  • Autorenlesungen
  • Hausveranstaltungen
  • Theater und Konzerte

Für Kleine

  • Leseförderung
  • Verkaufstraining
  • Erlebnistage

Kontakt

Buchhandlung erLesen
Matterstockstraße 22

97080 Würzburg - Grombühl

09 31 . 299 94 99

Besuchen Sie uns.

In der Buchhandlung oder bei Facebook.

Copyright © Buchhandlung erLesen