buch
kommunikation
kunst
kontakt

Neues von erLesen.

Nominierung "Deutscher Buchhandlungspreis 2016"

Einige von Ihnen haben es schon gehört: Wir sind für den "Deutschen Buchhandlungspreis 2016" nominiert worden und ich freue mich sehr darüber!

 

Mit diesem Preis werden "Inhabergeführte Buchhandlungen in Deutschland ausgezeichnet, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäfts­modelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren." (so die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

 

Kleine Buchhandlungen sind die Hüter der Kultur, so auch wir – hier finden Menschen Bücherschätze und kritische, rare, bemerkenswerte, verzaubernde Literatur, die nicht auf der "Massengeschmackswelle mitschwimmen" und die vielleicht nicht mehr verlegt werden würden, wenn alle ihre Bücher nur bei Amazon kaufen.

 

Es ist ein so wunderbares Gefühl für meine Ideen und das Durchhalten diese Anerkennung zu bekommen! Die damit einhergehende finanzielle Würdigung gibt mir auch Luft, erLesen für Ihren Leseherbst mit den passenden Büchern auszustatten. Ich bin sehr dankbar für diese Wertschätzung und auch ein wenig stolz!

 

Die letzten 14 Jahre waren eine spannende und kreative Zeit, doch habe ich auch manches Mal mit einigen Engpässen zu kämpfen gehabt – dass man vom Buchverkauf nicht reich werden kann ist, ja kein Geheimnis. Umso mehr freue ich mich jetzt über meine Nominierung.

 

Soweit mein persönlicher Exkurs …


...........................................


Schulbuchbestellung

Hier bei erLesen ist der September der arbeitsreichste Monat – die "Schulbuchzeit" beginnt! Auch dafür bin ich dankbar, haben sich doch in den letzten Jahren immer mehr Schulen dazu entschlossen, ihre Bücher und Lehrmaterialien bei uns zu bestellen.


...........................................


Veranstaltungen

Wir starten gleich mit der Vernissage von Helga Krug.

Frau Krug war schon zweimal bei uns zu Gast, als Autorin und Kartenleserin, jetzt stellt Sie ihre Bilder bei uns aus: Seelenbilder, Landschaften wie aus einem Traum, es ist schwer zu beschreiben – kommen Sie einfach und sehen Sie selbst!

Am Freitag, den 16. September 2016 ab 20.00 Uhr in der Buchhandlung.

Ein herzliches Willkommen!

......

 

Am Donnerstag, den 22. September 2016 trifft sich unser erLesener Kreis der Buchbegeisterten ab 18.00 Uhr. Mutige voran, wir freuen uns über neue Gesichter bei unserem Lesezirkel!

......

 

Am Freitag, den 23. September 2016 um 20.00 Uhr findet wieder einmal eine Lesung bei uns statt – wir hatten eine etwas längere Pause. Katharina Luther in "Ungehaltene Reden, ungehaltener Frauen" ergreift das Wort bzw. Frau Gisela Groh leiht ihr an diesen Abend ihre Stimme. Begleitet wird sie an der Gitarre von Gudrun Weber.

Eintritt 8,– Euro.

......

 

Von Dienstag, den 4. bis Donnerstag, den 6. Oktober 2016 bleibt erLesen geschlossen.

Wir sind in Heidelberg bei der Preisverleihung des "kurz erwähnten" Deutschen Buchhandlungspreises 2016, feiern wild und hemmungslos und hoffen auf einen Platz weit vorne. Daumendrücken wäre super! :)

......

 

Dafür laden wir Sie am Freitag, den 7. Oktober 2016 um 20.00 Uhr herzlich zur Lesung von Corina Kölln ein. Sie liest – nach der Rosenkönigin und der Waldprinzessin – aus ihrem neuen Würzburg-Heidingsfeld-Krimi "Der Schattenbaron", erschienen im Peter Hellmund Verlag für 9,90 Euro.

Eintritt 6,– Euro.


......

 

Am Samstag, den 8. und Sonntag den 9. Oktober 2016 findet das Seminar "Mein Auftreten, meine Wirkung" von Ramona Keller hier bei erLesen statt. Frau Keller hilft Ihnen selbstbewusster aufzutreten, bei Gesprächen zu überzeugen und kompetent zu kontern.

Anmeldungen gern bei mir oder über "Step by Step" Ramona Keller (Telefon 0175.4802068)

Kursgebühr 47,– Euro, nähere Informationen bei erLesen.

......

 

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016 sind wir wieder für Sie auf der Buchmesse, erLesen ist aber auch an diesem Tag für Sie geöffnet.

...........................................


Buchtipps

Und nun meine Lesetipps – ich hatte während einer kleinen Operation viel Zeit zum Lesen und würde Ihnen gerne meine neuen Lieblinge vorstellen:

 

Das neue Taschenbuch von Fredrik Backman (Autor von "Ein Mann namens OVE") ist da!

"Oma lässt grüssen und sagt, es tut ihr leid"

Fischer Verlag 9,99 Euro.

Dieses Buch hätte wirklich ein schöneres Cover verdient!

Die im Titel erwähnte Dame (fortfolgend als Oma angesprochen) ist eine wunderbare Frau, 77 Jahre alt, Ärztin, Chaotin, starke Raucherin und eben Großmutter von Elsa. Oma treibt alle zum Wahnsinn, bis auf Elsa, Elsa liebt ihre Oma, tja – bis die Oma stirbt und Elsa alleine zurück lässt, diese aber nicht ohne Auftrag bleibt. So schön, so traurig, so liebevoll. Keine hohe Literatur, aber eine richtig nette Geschichte …

 

"Die Spuren meiner Mutter" von Jodi Picoult

Bertelsmann Verlag 19,99 Euro.

Das Buch ist in den letzten Tagen erschienen und ist eine spannende Geschichte mit einem sehr überraschendem Ende, über – wer hätte es bei diesem Titel gedacht – eine Mutter und Tochter (und vielen, vielen Elefanten) … Lesen!

 

Wer mich kennt, weiß, ich mag Krimis nicht soo gerne.

Wenn ich also einen Krimi empfehle, muss er etwas Besonderes sein: Es gibt eine neue Krimiheldin in der Stadt – und zwar in London: March Middleton, eine taffe junge Frau, die mit ihrem Onkel Sidney Grice, durch Unerschrockenheit, Frechheit und Klugheit einen großen Fall lösen kann. Die Geschichte spielt 1882 und hat für mich Kultpotential.

"Mord in der Mangle Street" von MRC Kasasian

Atlantik Verlag 20,00 Euro.

 

Noch schräger geht’s wohl nicht:

"Herr Müller die verrückte Katze und Gott" von Ewald Arenz

ars Vivendi 19,90 Euro.

(Ewald Arenz ist der Autor von "Der Duft von Schokolade" - wer erinnert sich nicht ...)

Wie soll man dieses Buch beschreiben? Eine verlorene Seele, ein Gott, der nur bei Licht schlafen kann, viele Engel und Erzengel mit Vorliebe für Gin Tonic und eine Himmelszentrale im 14. Stock des Spiegelhochhauses in Hamburg? Hm, für leicht Verrückte genau das richtige zum Lesen :)

...........................................


...........................................


Veranstaltungsarchiv

Klicken Sie sich doch mal in unser Archiv, Sie finden ab 2007 (!) alle unsere Veranstaltungen!

Lesen Sie hier mehr...