Herzlich Willkommen

Liebe Freundinnen und Freunde von erLesen,

eigentlich sollte zum Geburtstag eine große Sause stattfinden, aber daraus wird aus bekannten Gründen nix. Endlich erwachsen und wir dürfen nicht feiern – ich bin schon ein bisschen traurig …
 
Ja, erLesen ist jetzt volljährig :)
 
Irgendwie merke ich es auch: es fühlt sich sehr erwachsen an, trotz Pandemie und Lockdown. Wir haben einen festen Stand und soo treue und entzückende Kunden/*innen, gute Aufträge und sind in Würzburg bekannt.
 
So eine Kindheit und Jugend zieht sich mitunter – das kann ich nur bestätigen. Ohne Hilfe von außen (Motivation, Erziehung, Inspiration) hätte ich es nicht geschafft. Dank dem wichtigen Input der Rid-Stiftung, habe ich vieles in der Buchhandlung verändert.
Optische Veränderungen
Vieles hat sich gewandelt – außen wie innen! Erst wurde die Fassade erneuert, dann unser von jeder Seite sichtbares Buchhandlungsschild angebracht. Nach immer wieder vielleicht unscheinbaren, aber wichtigen Veränderungen in unserem kleinen gemütlichen Innenraum, erstrahlt nun nach unserem großen Umbau im letzten Jahr erLesen wieder in modernem Glanz. Und gerade hat sich erLesen zum Achtzehnten eine neue Schaufensterbeleuchtung gegönnt (Man darf ja leider gerade nur von Außen reingucken).

Interne Veränderungen
Ob Kassensystem, Einkauf, Marketing, Mitarbeiter oder ein immer genauerer Bick auf die BWA – es gibt bei einer Selbstständigkeit viele Herausforderungen und immer neue Entscheidungen, die getroffen werden müssen.
 
Viele Wegbegleiter haben im Laufe der Jahre mir und der Buchhandlung mit Engagement und Selbstlosigkeit geholfen. Ohne meine – bleiben wir bei dem Bild der Kindheit – Schwester im Geiste Susann, wäre vieles nicht möglich gewesen. Eine Almut im Hintergrund rund um Öffentlichkeit und Website, ein Rainer für die Technik, meine Schwester, meine Töchter für ein häufiges Einspringen. Ja, es gab und gibt viele fleißige Helferlein. Ein großes DANKE allen an dieser Stelle.
 
Ich bin froh und dankbar so eine schöne Arbeit und so einen tollen Laden haben zu dürfen. Seit Eröffnung von erLesen gab es viele wunderbare kleine und große Ereignisse und Begegnungen.
 
Auch wenn diese gerade sehr reduziert sind, hebe ich mein Glas auf Euch und uns und erLesen – Danke für Eure Treue!
 
Ihre / Eure Petra Pohl

Liebe Freundinnen und Freunde von erLesen,

Und weiter geht's ...

Es bleibt dabei – Flexibilität ist das neue Zauberwort und wir passen uns den Gegebenheiten und den Lockdownregeln an:

Bis Mitte Februar – so der jetzigen Stand – bleibt das Ladengeschäft weiterhin geschlossen, ABER nun die gute Nachricht:

Treppengeschäfte“ sind wieder möglich! Sie können – natürlich kontaktlos – Ihre bestellten Bücher mit Rechnung auf unserer Treppe abholen.
 
Wir sind bis zum 14. Februar 2021
von Montag bis Freitag
von 12 Uhr bis 16 Uhr für Sie da,

um Ihre Bücherwünsche telefonisch und per E-Mail entgegenzunehmen.
Selbstverständlich liefern wir auch weiterhin, wenn Sie das wünschen.

Ihnen trotz allem einen guten Neuanfang und liebe Grüße
 
Ihre / Eure Petra Pohl

 

Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler.

(Philippe Dijan)

 

#neuesvonerLesen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

 

Eine Veranstaltung haben wir geschafft. Nach so langer Zeit. Nun hat erLesen und Birgit Süß der zweite Lockdown einen Strich durch die Veranstaltungsrechnung gemacht und wir müssen - leider - den Abend verschieben. Das tut uns, vorallem für Birgit, sehr leid. Aber wir informieren Sie rechzeitig, wenn der Termin nachgeholt werden kann.

Es geht wieder los!

Wir wagen zwei Veranstaltungen – nach sieben Monaten!
 
Da erLesen wirklich keinen Platz für viele Menschen und Abstandhalten bietet, weichen wir nun – 4 Türen weiter – ins Kunst K.L.E.K.S. Haus (Matterstockstraße 32) aus.

Ein wirklich großer Veranstaltungort, an dem alle Vorschriften eingehalten werden können. Mit unserem Hygienekonzept können Sie guten Gewissens die kommenden Veranstaltungen besuchen – Sie sind herzlich willkommen!

Julian ist da!

Es gibt einen „Neuen" in unserem Haus! Julian hat uns im Sturm erobert und ich freue mich, dass mit ihm bei erLesen ein frischer Wind hereinweht. Er wird uns bei all unseren Aktivitäten unterstützen und es ist fantastisch, dass wir uns gegenseitig „gefunden“ haben.

 

Rettet die Blumen ...

 
Die Blumenampeln sind das letzte sichtbare Zeichen der Coronazeit zu Hause. Nachdem uns der Bastelrappel gepackt hat, sind diese auf der heimischen Couch liebevoll gefertigt worden … Und damit niemand los sausen muss, um noch Blumen dafür zu kaufen, werden sie hier fix und fertig verkauft.  

Noch wenige verfügbar!

Black lives matter

Diese internationale Bewegung wendet sich u.a. gegen Diskriminierung und Polizeigewalt von Afroamerikanern. Die Haltung gegen Rassismus wird in unserem Buchladen schon immer gelebt – nicht nur mit Büchern, auch mit vielen Aktionen, Projekten und Veranstaltungen mit Menschen und Themen aus aller Welt.

Aus aktuellem Anlass haben wir für Sie einen speziellen Thementisch mit ausgewählten Büchern zusammengestellt ...

 

Liebe Freunde und Lesesüchtigen,

auf unserer Website, im Newsletter, auf Instagram und Facebook - überall finden Sie von uns Leseempfehlungen.


Hier kommen Sie zu einer langen Liste besonders schöner Bücher – wie wir zumindest finden ...


Und auch weiterhin küren wir das "Buch des Monats".

Wir lieben unsere Kunden und guten Service.
Rufen Sie uns an – 09 31 . 299 94 99

Wir lesen viele Bücher.

Und sprechen gerne darüber.

NEWSLETTER


Regelmäßige Informationen zu allen unseren Veranstaltungen (Autorenlesungen, Vorträge, Vernissagen etc.), aktuelle Lesetipps und News:

Melden Sie sich einfach hier an oder hinterlassen Sie beim nächsten Besuch bei erLesen Ihre E-Mail-Adresse, dann werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen.

Hier kommen Sie zur Anmeldung …

Für alle "Nichtabonnenten" – Sie können unsere Newsletter auch online lesen: Hier geht's zum Archiv – und zur Anmeldung…

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 14 Uhr

Besuchen Sie uns.

In der Buchhandlung oder bei Facebook.

Veranstaltungen

Für Große

  • Autorenlesungen
  • Hausveranstaltungen
  • Theater und Konzerte

Für Kleine

  • Leseförderung
  • Verkaufstraining
  • Erlebnistage

Kontakt

Buchhandlung erLesen
Matterstockstraße 22

97080 Würzburg - Grombühl

09 31 . 299 94 99

Auszeichnungen

Copyright © Buchhandlung erLesen