Herzlich Willkommen

Liebe Freunde von erLesen,

 
es gibt fast wieder so etwas wie Normalität – fast ...
An die komischen Masken hat man sich (ich mich) schon einigermaßen gewöhnt.

Alle meine lieben Kunden haben eine Geduld, die ich nur bewundern kann.
Sind zwei Leute im Laden – kein Problem, draußen wird geduldig gewartet.
Ich bin fasziniert und wieder einmal sehr dankbar für die lieben Menschen,
die hier bei uns einkaufen.
 
Immer noch gilt auch bei erLesen:
· Maskenpflicht
· Mindestabstand 1,5 Meter

Wir sind mit großer Freude für Sie und Euch da!
Von Montag bis Freitag von 10 Uhr – 18 Uhr
Samstag von 10 Uhr – 14 Uhr
Bleiben Sie weiterhin gesund – es grüßt herzlich
Ihre/Eure Petra Pohl

 

Nicht wer Zeit hat, liest Bücher, sondern wer Lust hat, Bücher zu lesen, der liest, ob er viel Zeit hat oder wenig.

(Ernst Reinhold Hauschka)

 

#neuesvonerLesen

Es geht wieder los!

Wir wagen zwei Veranstaltungen – nach sieben Monaten!
 
Da erLesen wirklich keinen Platz für viele Menschen und Abstandhalten bietet, weichen wir nun – 4 Türen weiter – ins Kunst K.L.E.K.S. Haus (Matterstockstraße 32) aus.

Ein wirklich großer Veranstaltungort, an dem alle Vorschriften eingehalten werden können. Mit unserem Hygienekonzept können Sie guten Gewissens die kommenden Veranstaltungen besuchen – Sie sind herzlich willkommen!

Julian ist da!

Es gibt einen „Neuen" in unserem Haus! Julian hat uns im Sturm erobert und ich freue mich, dass mit ihm bei erLesen ein frischer Wind hereinweht. Er wird uns bei all unseren Aktivitäten unterstützen und es ist fantastisch, dass wir uns gegenseitig „gefunden“ haben.

 

Rettet die Blumen ...

 
Die Blumenampeln sind das letzte sichtbare Zeichen der Coronazeit zu Hause. Nachdem uns der Bastelrappel gepackt hat, sind diese auf der heimischen Couch liebevoll gefertigt worden … Und damit niemand los sausen muss, um noch Blumen dafür zu kaufen, werden sie hier fix und fertig verkauft.  

Noch wenige verfügbar!

Black lives matter

Diese internationale Bewegung wendet sich u.a. gegen Diskriminierung und Polizeigewalt von Afroamerikanern. Die Haltung gegen Rassismus wird in unserem Buchladen schon immer gelebt – nicht nur mit Büchern, auch mit vielen Aktionen, Projekten und Veranstaltungen mit Menschen und Themen aus aller Welt.

Aus aktuellem Anlass haben wir für Sie einen speziellen Thementisch mit ausgewählten Büchern zusammengestellt ...

 

Liebe Freunde und Lesesüchtigen,

auf unserer Website, im Newsletter, auf Instagram und Facebook - überall finden Sie von uns Leseempfehlungen.


Hier kommen Sie zu einer langen Liste besonders schöner Bücher – wie wir zumindest finden ...


Und auch weiterhin küren wir das "Buch des Monats".

Wir lieben unsere Kunden und guten Service.
Rufen Sie uns an – 09 31 . 299 94 99

Veranstaltungsvorschau:

27 Nov 2020
27.11.2020 19:30
Birgit Süss mit ihrem neuen Programm
 
Am 27. November 2020 um 19:30 Uhr: "Das Graue vom Himmel“
Das neue – brandneue – Programm von und mit Birgit Süss, die sich wieder wortreich durch den Unsinn des Lebens buddelt. Als Grombühler Premiere! Was für eine Ehre!
 
„Das Graue vom Himmel“ – eine Fahrt ins Blaue mit grauen Strähnen – ein Hoffnungsschimmer am Horizont, wenn der Alltag mal wieder über einem zusammenschlägt und sich zu einem Kuriositätenkabinett entwickelt. 
 
Und natürlich:
Es wird gesungen – Noch mehr Chansons – Noch schöneres Liedgut. 
Übers Radfahren, und natürlich über die Liebe, auf schwäbisch …
Mit dabei: Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass

Eintritt 17,– Euro
27.11.2020 19:30
16 Okt 2020
16.10.2020 20:00
Ingeborg Wollschläger – Lesung

Am 16. Oktober 2020 ab 20 Uhr wird Ingeborg Wollschläger aus ihrem Buch "Die Notaufnahmeschwester" lesen. Ich freue mich so – gleich dreimal: Ich schätze Ingeborg sehr, ich finde ihr Buch toll und es findet endlich, endlich wieder eine Lesung statt! Unterstützt wird diese vom Förderverein BUCH, dem Förderverein für gedruckte Literatur – vielen Dank an dieser Stelle dafür.
 
Ingeborg Wollschläger beschreibt ihre Zeit in einer Würzburger Klinik – über zwanzig Jahre war die Notaufnahme ihr Arbeitsplatz. Und so lässt sie uns an vielen kleinen und großen Geschichten teilhaben: ob schräge Patientinnen oder Patienten, krasse Notfälle oder Pflasteraufkleben am Sonntag um Mitternacht, ob nette Kolleginnen und Kollegen oder echte A ... ;-) Wir werden es kommenden Freitag erfahren.
Eintritt 7,– Euro
 
„Die Notaufnahmeschwester" ist im Penguin Verlag erschienen und natürlich auch bei uns als Taschenbuch für 10,– Euro erhältlich, aktuell schon in der 4. Auflage!
Glückwunsch, liebe Inge!
16.10.2020 20:00

Wir lesen viele Bücher.

Und sprechen gerne darüber.

NEWSLETTER


Regelmäßige Informationen zu allen unseren Veranstaltungen (Autorenlesungen, Vorträge, Vernissagen etc.), aktuelle Lesetipps und News:

Melden Sie sich einfach hier an oder hinterlassen Sie beim nächsten Besuch bei erLesen Ihre E-Mail-Adresse, dann werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen.

Hier kommen Sie zur Anmeldung …

Für alle "Nichtabonnenten" – Sie können unsere Newsletter auch online lesen: Hier geht's zum Archiv – und zur Anmeldung…

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 14 Uhr

Besuchen Sie uns.

In der Buchhandlung oder bei Facebook.

Veranstaltungen

Für Große

  • Autorenlesungen
  • Hausveranstaltungen
  • Theater und Konzerte

Für Kleine

  • Leseförderung
  • Verkaufstraining
  • Erlebnistage

Kontakt

Buchhandlung erLesen
Matterstockstraße 22

97080 Würzburg - Grombühl

09 31 . 299 94 99

Auszeichnungen

Copyright © Buchhandlung erLesen