Veranstaltungen

Abends bei erLesen. Gute Unterhaltung.

Bei erLesen trifft man sich.

… hier tauscht man sich aus, hier erhält man Anregungen und Impulse für eine kreative Gestaltung seines Lebens!

Herzliche Einladung zu unseren Autoren-Lesungen, Theateraufführungen, Konzerten und Vorträgen. Oder auch zu unseren (un)musikalischen-, Handarbeitsabenden und vielem mehr.

12. Mai 2022

Laura Cwiertnia

Am 12. Mai 2022 darf ich in der Stadtbücherei für
Laura Cwiertnia den Büchertisch ausrichten.

Sie liest aus ihrem Buch "Auf der Straße heißen wir anders“.

Verrückt, wie ich mich über „normale Dinge“ freue,
die bis vor zwei Jahren ganz einfacher Berufsalltag waren …

 

20. Mai 2022

Salongespräch

Trommelwirbel!!!

Am 20. Mai 2022 ab 20 Uhr lade ich zu einem neuen Salongespräch ein.

„Unsere Werte“ ist das Thema des Abends,
wie immer – es wird nicht kommentiert und
auch nicht diskutiert, wir hören einander zu.

24. Jun 2022

SOMMERFEST

JAA – ich wage es in diesem Jahr. Lasst uns den Sommer genießen!

(Sonst glauben die Studies aus dem Haus wirklich noch, ihnen gehört das Hinterhöfchen allein)
Am Freitag, den 24. Juni 2022 ab 20 Uhr wird gefeiert, was das Zeug hält!

 

 

12. Nov 2021

Katja Demming

Unser erste (Live)Lesung bei erLesen – nach über einem (!!!) Jahr – findet am Freitag, den 12. November 2021 statt:
"Raus aus der narzisstischen Partnerschaft – zurück in deine Stärke!"

Eine gesunde Partnerschaft besteht aus einem liebevollen Verständnis füreinander. Beide Partner respektieren, achten und lieben sich. Auch Neugier für den anderen und ein Blick für seine Bedürfnisse und Gefühle gehören dazu. Mit feinem Gespür und Einfühlungsvermögen sind beide so in der Lage, sich Nähe zu geben und zu unterstützen. In destruktiven Beziehungen hingegen können sich starke, selbstbewusste Menschen in hilflose Schoßhündchen verwandeln. Sie geben sich völlig auf und versuchen, dem anderen alles recht zu machen. Warum das so ist, was die eigene Kindheit damit zu tun haben könnte und an welchen anderen Merkmalen destruktive Beziehungen zu erkennen sind,
wird uns Katja Demming ab 19 Uhr verraten.

Eintritt 5,– Euro.

Ach, ich freue mich so darauf.
Endlich geht es wieder los :)

 

27. Nov 2020

Birgit Süss mit ihrem neuen Programm


KANN LEIDER NICHT STATTFINDEN
 
Am 27. November 2020 um 19:30 Uhr: "Das Graue vom Himmel“
Das neue – brandneue – Programm von und mit Birgit Süss, die sich wieder wortreich durch den Unsinn des Lebens buddelt. Als Grombühler Premiere! Was für eine Ehre!
 
„Das Graue vom Himmel“ – eine Fahrt ins Blaue mit grauen Strähnen – ein Hoffnungsschimmer am Horizont, wenn der Alltag mal wieder über einem zusammenschlägt und sich zu einem Kuriositätenkabinett entwickelt. 
 
Und natürlich:
Es wird gesungen – Noch mehr Chansons – Noch schöneres Liedgut. 
Übers Radfahren, und natürlich über die Liebe, auf schwäbisch …
Mit dabei: Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass

Eintritt 17,– Euro

AUF UNBEKANNTE ZEIT VERSCHOBEN
16. Okt 2020

Ingeborg Wollschläger – Lesung


Am 16. Oktober 2020 ab 20 Uhr wird Ingeborg Wollschläger aus ihrem Buch "Die Notaufnahmeschwester" lesen. Ich freue mich so – gleich dreimal: Ich schätze Ingeborg sehr, ich finde ihr Buch toll und es findet endlich, endlich wieder eine Lesung statt! Unterstützt wird diese vom Förderverein BUCH, dem Förderverein für gedruckte Literatur – vielen Dank an dieser Stelle dafür.
 
Ingeborg Wollschläger beschreibt ihre Zeit in einer Würzburger Klinik – über zwanzig Jahre war die Notaufnahme ihr Arbeitsplatz. Und so lässt sie uns an vielen kleinen und großen Geschichten teilhaben: ob schräge Patientinnen oder Patienten, krasse Notfälle oder Pflasteraufkleben am Sonntag um Mitternacht, ob nette Kolleginnen und Kollegen oder echte A ... ;-) Wir werden es kommenden Freitag erfahren.
Eintritt 7,– Euro
 
„Die Notaufnahmeschwester" ist im Penguin Verlag erschienen und natürlich auch bei uns als Taschenbuch für 10,– Euro erhältlich, aktuell schon in der 4. Auflage!
Glückwunsch, liebe Inge!
17. Jan 2020

LESUNG PLAN

 
Ich lade Sie nun zu einer Veranstaltung ein, die mir selbst sehr am Herzen liegt und damit auch dieses Buch: "Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen – 10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft“.
 
Dass es „Kurz vor Zwölf" ist, haben viele in unserer Gesellschaft verstanden, auch wenn sie es nicht zugeben wollen oder können. Oft überkommen auch mich Verzweiflung, Angst und Unsicherheit – wie soll und kann das alles weitergehen ...

Der "Jugendrat der Generationen Stiftung" hat ein sehr kluges Buch über alle gesellschaftsrelevanten Themen für eine bessere Zukunft oder überhaupt eine Zukunft geschrieben. Radikal, klar, deutlich und schonungslos! 

Im Jugendrat finden sich Menschen zwischen 14 und 25 Jahren aus ganz Deutschland, die sich politisch unabhängig und parteilos mit der älteren Generation sowie mit Experten*innen und Wissenschaftler*innen in Berlin zusammensetzen, um einen Fahrplan zu entwickeln, der nun erstmal in einem Buch veröffentlicht wurde.

Vorgestellt wird dieses bedeutungsvolle Werk am Freitag, den 17. Januar 2020 um 20.00 Uhr
in meiner Buchhandlung erLesen. 
Eintritt 5,00 Euro
 
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele, viele Engagierte und Interessierte einfinden würden, um sich die Ansätze dieser mutigen und kompetenten jungen Menschen anzuhören und vielleicht für unsere Stadt oder für unser eigenes Leben neue Ideen zu entwickeln.

Und es wäre toll, wenn Ihr Eure eigenen Kanäle zur Verteilung dieser Einladung nutzen würdet. Vielen Dank!
31. Jan 2020

LESUNG Marion Neuendorf


Die wunderbare – mit uns tief verbundene – Marion Neuendorf stellt am 31. Januar 2020
um 20 Uhr ihr neuestes Werk vor – wir dürfen gespannt sein:

„Alles frei“ Gedichte, Ballerladen und Reimereien – alles was das Leben hergibt

Ich freue mich auf einen unterhaltsamen Abend. Es ist immer ein Fest, wenn Marion bei uns ist.
Eintritt 5,00 Euro
 
 
//////////////

Nachlese

Ein wunderschöner Abend von und mit Marion Neuendorf! Marion ist einfach eine „Rampensau“ und eine Lesung ist bei ihr nicht eine Lesung, sondern ganz großes Kino.
 
Wir hatten volles Haus, tolle Gäste, eine entspannte Atmosphäre und ein sehr gelungenes Buch, sprich ein rundum gelungener Abend. Ihr Buch – rechtzeitig drei Stunden vor unserem Abend erschienen – ist im Eigenverlag aufgelegt und kann für 14,50 Euro bei uns erworben werden.

Marion ist neben ihrer fantastischen Bühnenpräsenz auch eine Wortvirtuosin, eine Frau mit großem Tiefgang und klugen Gedanken, gewürzt mit tollem Humor.


Mehr geht nicht!

30. Nov 2019

FAMILIENAUFSTELLUNG

30. November und 1. Dezember 2019

Meine geschätzte Freundin Linde Limbacher kommt an diesem Wochenende aus Leipzig angereist, um mit uns den Samstag und Sonntag mit Familienaufstellen zu verbringen. Sie ist eine sehr erfahrene Aufstellerin – tut dies auch schon seit vielen Jahren und hat ihre ganz eigene Technik entwickelt. Ich bin begeistert von ihrer Methode und freue mich sehr auf das Wochenende.
 
Wir starten am Samstag, um 14:30 Uhr und arbeiten bis ca. 20:00 Uhr. Am Sonntag beginnen wir um 10:00 Uhr und enden um ca. 14:00 Uhr. Da schon einige Anmeldungen eingegangen sind, melden Sie sich bitte möglichst bald an.

Kosten:
Für Teilnehmer, die selbst aufstellen möchten: 200,– Euro
Alle anderen Teilnehmer: 40,– Euro
 
22. Nov 2019

LESUNG

Eine Krimilesung der Karlstadter Autorin Alex S. Judge am 22. November 2019 ab 20.00 Uhr.

Mit "Tödliche Abgründe" war ihr 2016 ein Überraschungserfolg im Eigenverlag gelungen. Mit ihrem nächsten Roman "Tödliche Vergebung" - der 2. Fall des erfolgreichen Ermittler-Duos - konnte sie ebenso gut nachlegen. Sie versteht es, ihre Figuren zum Leben zu erwecken und den Leser in seinen Bann zu ziehen. Eine fesselnde Geschichte um Verrat und Rache - spannend, aber nicht blutig. ;-) Alex S. Judge – eine Autorin, die ihren Traum verwirklicht.

Eintritt: 7,– Euro
15. Nov 2019

LESUNG

Im Zuge der "Woche unabhängiger Buchhandlungen" liest die Autorin Gerriet Harms aus ihren skurril-unterhaltsamen "Geschichten für Leute, die es wirklich gibt". Es darf diskutiert werden!

Gerriet Harms lebt und arbeitet seit langem in Würzburg. Nach ihrem Germanistik-Studium erprobte sie sich auf der Comedy Bühne. Für eine ihrer Kurzgeschichten erhielt sie vergangenen Sommer den "Putlitzer Preis" - den Literaturpreis der 42er Autoren in Brandenburg.

Am 15. November 2019
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 8,– Euro
25. Okt 2019

LESUNG

Am 25. Oktober 2019 findet wieder eine Lesung in Zusammenarbeit mit Plan International statt.
Plan International kümmert sich weltweit um benachteiligte Frauen und Kinder und setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Bildungschancen ein.

Marion Neuendörfer liest aus Nelson Mandelas Buch „Meine afrikanische Lieblingsmärchen“.
 
Schirmherrin dieser Veranstaltung ist Frau Dr. Hülya Düber, unsere Sozialreferentin der Stadt Würzburg.

Sie wollen keine Veranstaltung verpassen?

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 14 Uhr

Besuchen Sie uns.

In der Buchhandlung
oder auf Instagram.

Veranstaltungen

Für Große

  • Autorenlesungen
  • Hausveranstaltungen
  • Theater und Konzerte

Für Kleine

  • Leseförderung
  • Verkaufstraining
  • Erlebnistage

Kontakt

Buchhandlung erLesen
Matterstockstraße 22

97080 Würzburg - Grombühl

09 31 . 299 94 99

Auszeichnungen

Copyright © Buchhandlung erLesen